150666 Slider
blockHeaderEditIcon
150666 Inhalt 1
blockHeaderEditIcon

Ein besonderer Service

Mintrops Concierge Hotel, Essen

Architekt: Holger Jesberg/Frank Bitting, Essen 

 

Ein Hotel mit Concierge wirkt wie ein Konzept aus längst vergangenen Tagen. Bekannt nur noch aus Filmen, in denen legendäre Luxushotels als Kulisse vorkommen. Aber in Essen ist es gelungen, dieser Idee neues Leben einzuhauchen. Denn im April 2020 wurde das neue Mintrops Concierge Hotel in der Ruhrpottstadt eröffnet. Der Neubau umfasst sieben Stockwerke, in denen sich 52 Apartments verteilen. Dazu kommen eine große Lobby und 16 PKW-Stellplätze. Die Gestaltung des Gebäudes wird von einem einzigartigen Kunstkonzept geprägt, das die Gäste sowohl innen als auch von außen überraschen soll. Zudem interpretieren die Hotelbetreiber den Concierge, der sich im Hotel um alle Wünsche und Belange des Gastes kümmert, modern und bieten zudem die Möglichkeit des digitalen Check-In und Check-Out rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Auch Kultur-, Restaurant- und Ausflugstips sowie die Nutzung individueller Hotelserviceleistungen werden digital zur Verfügung gestellt. Der Gast hat somit die größtmögliche Freiheit und kann alle Leistungen eigenständig abrufen, wann immer er möchte oder den persönlichen Gastgeber (Concierge) direkt ansprechen. 

Das Haus liegt zentral in Essen und bietet sowohl Geschäfts- als auch Städtereisenden die perfekte Ausgangslage. So befinden sich gleich in der Nähe die Messehallen und das Szeneviertel Rüttenscheid mit perfekter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr mit seinen U-Bahn-Stationen und Busstationen. Den Essener Hauptbahnhof erreichen Gäste in ca. 7 Minuten mit der U-Bahn. Die Rüttenscheider Straße ist mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars in ca. 8 Gehminuten ebenfalls ganz nah.

150666 Inhalt 2
blockHeaderEditIcon

Ganzheitliches Kunstkonzept 
Schon von außen zieht das neue Concierge Hotel die Blicke auf sich. Das Künstler-Ehepaar Anne und Martin Müller gestaltete mit seiner Kunst das Concierge Hotel und verleiht ihm einen unverwechselbaren Charakter. Ein lebendiger Kunst-Faden zieht sich durch das gesamte Haus, rundum, ein umfassendes, belebendes Konzept, um dem Mintrops Concierge Hotel ein erweiterndes, künstlerisch-verbindendes Leben einzuhauchen. Das Treppenhaus des Gebäudes ist von außen als übereinander gesetzter Glasbausteinkasten sichtbar. Diese Glasfront wird durch Rückprojektionen von innen in ein farbenprächtiges Video-Lichtspektakel von außen verwandelt. Die Glasfassade wird in sieben übereinander „gestapelte“ Bereiche aufgeteilt. Jeder Bereich wird von einem im Treppenhaus installierten Projektor auf eine von innen angebrachte Projektionsfläche bespielt. Von außen sind die Videos farbgewaltig und original zu sehen, von innen im Treppenhaus werden die Projektionen heller und sanfter, es entsteht ein begehbarer Video-Lichtraum im Treppenhaus. Wichtig ist, dass die wandernden und wechselnden Videos keine Hektik auslösen, sondern poetisch, sanft einnehmend, überrraschend, einladend und einzigartig wirken.

Apartments mit Videostills
Ob eine Nacht oder mehrere Monate: Die 52 Apartments sind mit hochwertigen Materialien und Möbeln eingerichtet und bieten ein elegantes Ambiente für kurze oder längere Aufenthalte. Die Wohnungen sind jeweils in sechs Kategorien eingeteilt und verfügen mit einer Größe von 20 bis 50 Quadratmetern über ausreichend Platz für bis zu vier Personen. Je nach Kategorie gibt es eine Kitchenette mit zwei Kochfeldern, Spülmaschine sowie eine Mikrowelle mit Backofenfunktion. Alle Apartments verfügen über einen eigenen Arbeitsbereich. Der Schlafbereich ist in fast jedem Apartment separiert, dadurch entsteht eine ausgeglichene Symbiose zwischen Arbeit und Ruhebereich.

In jeder Wohnung hängt ein großformatiges Bild von Martin Müller, das Bezug auf die große Videoprojektion an der Fassade des Hotels nimmt. Die Videostills, die durch die Bewegungsunschärfe an sich schon malerisch wirken, bilden eine farbkräftige, popig-poetische Basis, sichtbar aus der digitalen Welt entstammend. Durch die besondere Ausgestaltung der Videostills verbindet sich intuitiv die Außenfassade des Gebäudes mit der Intimität der Apartments. 

150666 Bild 1
blockHeaderEditIcon
150666 Bild 2
blockHeaderEditIcon
150666 Inhalt 3
blockHeaderEditIcon

Frühstücksservice
Im Hotel wird auch ein Frühstücksservice für Leute mit und ohne Zeit angeboten. Bei einer hochwertigen Auswahl an Bio-Produkten starten die Gäste voller Energie in den Tag. Die frischen Produkte von Jägern, Metzgern, Imkern und Bauern, teils aus biologischer Landwirtschaft, bezieht das Hotel möglichst aus dem reichhaltigen Angebot der Region. Der moderne und in warmen Farben gehaltene Frühstücks- und Restaurantbereich lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Für die öffentlichen Bereiche des Hotels wurde ebenfalls großformatige Malerei entwickelt. Auch hier wurden Videostills als Prints auf Leinwand und als Ausgangspunkt für „echte“ Malerei eingesetzt.

Mintrops MM Hotels
Die Mintrop Hotels sind ein inhabergeführtes Unternehmen in Essen, das in dritter Generation in der Hotellerie und Gastronomie tätig ist. Das Stammhaus, Mintrops Land Hotel in Essen Burgaltendorf, ursprünglich ein Bauernhof, das 2002 hinzugekommene Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe in der historischen Krupp-Siedlung in Essen sowie das im Frühjahr 2020 in Nachbarschaft der Messe Essen eröffnete Mintrops Concierge Hotel werden seit 2016 von Moritz Mintrop, Enkel der Gründerin Maria F. Mintrop, geführt. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter, darunter 18 Auszubildende. Maria und Harald Mintrop, Tochter und Schwiegersohn der Gründerin, haben die Mintrops MM Hotels durch jahrzehntelange kontinuierliche Weiterentwicklung zu den 10 besten Tagungshotels in Deutschland (BDVT Empfohlenes Tagungshotel, Mitglied der Excellenten Lernorte, Certified Business Hotel, Certified Green Hotel, Certified Conference Hotel, Grand Prix der Tagungshotellerie 2015/2016) ausgebaut. Beide sind nach wie vor als Seniorberater im Unternehmen tätig.

150666 Facts
blockHeaderEditIcon

Projektinformationen:

Objekt: Mintrops Concierge Hotel, Essen
Architekt: Holger Jesberg/Frank Bitting, Essen
Fotos: Mintrops Concierge Hotel/ Luckner

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*