*
Slogan
blockHeaderEditIcon



H O T E L  |  B U I L D I N G  |  D E S I G N

Slider1
blockHeaderEditIcon
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

gambino hotel Werksviertel gewährt erste Einblicke ins Zimmerkonzept 

Heute das Hi-Sky München, morgen ein hochmodernes Konzerthaus; nebenan Kunst, Gastronomie, Start-ups – die unmittelbare Nachbarschaft des gerade entstehenden gambino hotel Werksviertel könnte spannender kaum sein. Und wer genau hinschaut, kann vom jüngst eröffneten Riesenrad aus vielleicht schon einen Blick in das Musterzimmer werfen, das die Geschwister Gambino haben anfertigen lassen. Stilistisch zeigt es schon jetzt, wohin die Reise Anfang 2020 für gambino-Gäste gehen wird: Mitten hinein, in Münchens vibrierend-junges und zugleich so traditionsreiches Kreativquartier. Gut durchdacht, geradlinig und behaglich werden sie sein, die 303 Gästezimmer der neuen Herberge, deren Namensgeber sich als Urban Lifestyle Economy Marke am Münchner Hotelmarkt positionieren. Der absolute Fokus des Raumkonzepts liegt auf kompromisslos hohem Schlafkomfort, eingebettet in ein unprätentiöses, rau-warmes Wohngefühl, das dem industriellen Ursprung des Viertels Rechnung trägt – ohne Schnickschnack, aber in hoher Qualität, für den urbanen Menschen von heute und morgen. 

Für modern Reisende
Auf rund 15 Quadratmetern pro Zimmer bringt das neue, nachhaltig gebaute Haus der Marke gambino hotels alles unter, worauf es qualitäts- wie preisbewussten modernen Reisenden ankommt: höchster Schlafkomfort, ein geräumiger Bad- und Ankleidebereich sowie Stauraum, Spiegel und Steckdosen an den jeweils richtigen Stellen; kurz: ein Ort zum Ankommen und Eintauchen. Schalldichte, 160 x 180 cm große Fenster wurden als Sitznische konzipiert und holen das lebendige Werksviertel und den Himmel über München herein. Das Tageslicht fällt auf rauen Sichtbeton und lichtes Blau, unaufgeregte Stoffe in Orangerot- und Blautönen sowie wohldosierte Farbakzente in Messing, Ocker und Umbra. Im Raummittelpunkt steht das unverhandelbare Markenelement der Urban Lifestyle Economy-Marke: Das in Zusammenarbeit mit der Marke BoConcept entwickelte gambino hotels-Bett. Der zusätzliche Topper auf der hochwertigen Matratze sorgt für noch bessere Schlafqualität und ein gesteigertes Wohlbefinden. Dies belegen auch die zahlreichen Gästekommentare, die das erste Hotel der Marke, das gambino hotel CINCINNATI, dank des Bettenkonzepts täglich erreichen.
Bettdecken und Kissen aus Bio-Baumwolle sowie feinste weiße Bettwäsche aus 100 Prozent CO2-neutraler Baumwolle sind selbstverständlich für die Marke gambino hotels. Wie der Grundriss, sind auch das einfache und angenehme Lichtkonzept sowie die aufmerksamen Details zum Wohlfühlen gemacht. Das Licht bringt für jede Tageszeit die richtige Stimmung. Für einen guten Start in den Tag oder eine kleine Erfrischung zwischendurch finden sich in jedem Zimmer eine Kaffee- und Teestation.

Zuverlässige Partner
Wie schon im ersten gambino hotel CINCINNATI, im Münchner Stadtteil Fasangarten, wird auch im Werksviertel die Wäscherei Frey in Burgau das Gambino’sche Bekenntnis zu Qualität und Klimaschutz mittragen. Bereits seit 2016 arbeitet die Textilreinigungsfirma, als erste der Branche, zu 100 Prozent CO2-neutral und liefert nicht nur die Bettwäsche, sondern auch die flauschigen Baumwollhandtücher.

Industrial Chic 
Das neue, nachhaltig gebaute und gelebte gambino hotel Werksviertel am Münchner Ostbahnhof wird sich seinen Gästen ab Frühjahr 2020 im Charakter des Werksviertel und in reduziertem Industrial Chic präsentieren. Von außen mit Betonfassade in ziegelfarbener Optik, von innen mit farbfreien Beton-Wänden, ziegelroten Stoffen und teilweise wiederverwendeten Einrichtungsobjekten hier und da. So kommen alte Waschtröge, die früher bei den Kartoffelfeldern genutzt wurden, Lampen aus den Lagerhallen und Werkbänke, liebevoll aufgearbeitet, wieder zum Einsatz. Schließlich soll die Geschichte des Geländes sowohl im neuen Quartier, als auch im gambino hotel Werksviertel weiterleben und ganz selbstverständlich Teil des Kiezes werden, zwischen altem Industrie-Charme und modernem Kulturleben, zwischen innovativen Technologien und einer lebendigen Ausgehszene. 
 
Weitere Informationen unter: www.gambinohotels.com

Foto: gambino hotels

Facebook
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail