*
Slogan
blockHeaderEditIcon



H O T E L  |  B U I L D I N G  |  D E S I G N

Slider1
blockHeaderEditIcon
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Kategorien

85 Millionen Euro Investition erfolgreich umgesetzt

TH Real Estate und ECE feierten den erfolgreichen Abschluss der umfangreichsten Repositionierung des PEP Einkaufszentrums in München Neuperlach, die das 1981 errichtete Einkaufszentrum bisher durchlaufen hat. TH Real Estate hat im Namen eines privaten Anlegers insgesamt ca. 85 Millionen Euro in das Projekt investiert und ECE als Centermanager des PEP mit der Planung des Umbaus im Jahre 2016 beauftragt. Nach fast zwei Jahren umfangreicher Modernisierung bei laufendem Betrieb wurden am 17. Mai 2018 die Eröffnung der Erweiterung und der Abschluss des Umbaus gefeiert. Anschließend wird das PEP 135 Fachgeschäfte auf drei Ebenen umfassen und mit dann rund 60.000 Quadratmetern Fläche das größte Einkaufszentrum in München sein. 

Umfangreiche Modernisierung
Die Repositionierung des PEP Einkaufscenters beinhaltet eine umfassende Modernisierung der bestehenden Mall, die Erweiterung um rund 8.000 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie ein überarbeitetes Marketing- und Servicekonzept mit zeitgemäßer Atmosphäre, modernen Kundenservices und verbesserter Aufenthaltsqualität. Für die bestehenden Bereiche wurden unter anderem ein komplett neues Deckendesign, ein attraktives Beleuchtungskonzept sowie neue, hochwertige Sitzgelegenheiten, komfortable Sanitäranlagen und eine Kinderspielfläche umgesetzt. Mit der Eröffnung der zusätzlichen Verkaufsfläche ziehen weitere zehn Mieter wie das Modelabel Primark mit der ersten Filiale Bayerns in das PEP. Ein Müller-Drogeriemarkt, Dunkin Donuts, Only und Hunkemöller ergänzen den attraktiven Mieter-Mix. Joanna Fisher, ECE-Geschäftsführerin für das Center -Management: „Wir freuen uns sehr, das PEP mit einem aufgewerteten und erweiterten Mietermix, mehr Gastronomie und einer Vielzahl neuer Services ab morgen der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Damit macht das PEP einen großen Schritt hin zu einem zeitgemäßen Serviceangebot, attraktiver Aufenthaltsqualität und einem hochwertigen Einkaufserlebnis.“ Niklas Baldauf, Portfolio Manager bei TH Real Estate erläutert: „Das PEP zählt zu den umsatzstärksten Shopping -Centern in Deutschland. Mit der Repositionierung haben wir uns als Investor den heutigen Herausforderungen für Einkaufszentren gestellt. Wir sind überzeugt, dass wir für das PEP ein nachhaltiges Profil schaffen konnten, was auch einen langfristigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Standorts leisten wird – vor allem auch durch die überregionale Bedeutung des PEP.“ 

Beste Lage
Das PEP Einkaufszentrum wurde 1981 errichtet und zählt derzeit rund 42.000 Besucher täglich. Es befindet sich im Besitz institutioneller Investoren, für die TH Real Estate als Investment Advisor tätig ist. Bereits 1989 übernahm ECE das Centermanagement und die Vermietung des PEP und verantwortete nun auch die Planung des Umbaus. Das neue Design stammt vom Architektenbüro Broadway Malyan. ECE und TH Real Estate sehen die Erfolgsfaktoren des PEP in der innerstädtischen Lage, die von einem großen Einzugsgebiet ergänzt wird. Die Repositionierung ist die bisher umfassendste Veränderung in der Geschichte des Einkaufszentrums und unterstützt das Ziel der Stadt München, Neuperlach von einem vormals industriell geprägten Stadtteil hin zu einem gemischten Viertel zum Leben und Arbeiten zu entwickeln. Sie ist eines von zahlreichen Projekten an diesem Standort, um ein neues, urbanes Zentrum von Neuperlach entstehen zu lassen. Der Wohnungsbau auf dem Hanns-Seidel-Platz und im Umfeld, die Entwicklung eines Hotels, weiterer Gastronomie- und Einzelhandelsfläche und auch ein neues Bürger- und Kulturzentrum durch die Stadt München schreiten voran. Diese umfassenden Veränderungen stehen auch im Einklang mit dem Ansatz „Tomorrow's World“, der bei TH Real Estate den Kern der Anlagestrategie bildet. Der Immobilienmanager konzentriert sich bei allen Investitionsentscheidungen auf strukturelle Entwicklungen und auf die Anforderungen, die die Kunden an die Welt von morgen stellen. 

Über die ECE 
Die ECE entwickelt und betreibt Shopping-Center und realisiert andere Großimmobilien wie Konzernzentralen, Bürohäuser, Industriebauten, Logistikzentren, Verkehrsimmobilien, Hotels und Stadtquartiere. Sie bietet alle Dienstleistungen rund um die Immobilie aus einer Hand. 1965 von Versandhauspionier Werner Otto gegründet, befindet sich die ECE bis heute im Besitz der Familie Otto und wird von Alexander Otto als CEO geleitet. Das Unternehmen betreut ein Marktwertvolumen (Assets under Management) von rund 34 Mrd. Euro und ist mit rund 200 Einkaufszentren im Management (davon über 50 im Management der MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG) und Aktivitäten in 12 Ländern europäische Marktführerin im Shopping-Center-Bereich. Mehr als 4,3 Mio. Kunden besuchen täglich die Center der ECE, in denen über 20.000 Einzelhandelsmieter auf einer Verkaufsfläche von insgesamt ca. 7,1 Mio. m2 einen Jahresumsatz von rund 24,4 Mrd. Euro erwirtschaften. Mit kontinuierlichen Modernisierungen, innovativen Service- und Gastronomieangeboten, attraktiven Mall-Designs und einer kundenfreundlichen Digitalisierung entwickelt die ECE ihre Center stetig weiter und hält sie so fit für die Zukunft. www.ece.de
 
Über TH Real Estate 
TH Real Estate, ein operativer Geschäftsbereich von Nuveen (der Anlageverwaltungssparte von TIAA), ist einer der größten Immobilien-Investment-Manager der Welt mit einem verwalteten Vermögen von rund 91 Milliarden Euro (AUM). Das verwaltete Vermögen verteilt sich auf eine Vielzahl Mandate und Fonds mit einem Investitionsspektrum in Immobilien und Immobilienfinanzierungen über verschiedene Regionen, Sektoren, Investmentarten und Vehikeltypen hinweg. Mit über 80 Jahren Investitionserfahrung, mehr als 520 Mitarbeitern, Büros in 22 Städten in den USA, Europa und in der Asien-Pazifik-Region, kombiniert unsere Plattform beeindruckende lokale Expertise mit umfassender weltweiter Perspektive. Unseren Investments, unserem Asset Management und unserer Unternehmensstrategie liegt ein tiefes Verständnis von strukturellen Trends zugrunde, von denen wir glauben, dass sie die Zukunft des Immobiliengeschäfts und Investitionen unabhängig von Marktzyklen beeinflussen werden. Unser Ansatz „Tomorrow’s World“ bildet den Kern unserer Anlagestrategie sowie unseres Geschäftsmodells und ist Voraussetzung dafür, unsere langfristigen Investments zum Wohle unserer Kunden und der Gesellschaft umsetzen zu können. www.threalestate.com

Foto: ECE

Facebook
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail